Autokredit der Bank of Scotland

Sie möchten sich ein neues Fahrzeug zulegen und denken über die Möglichkeit einer Finanzierung nach? Mit dem Autokredit der Bank of Scotland erfüllen Sie sich Ihren Wunsch unkompliziert und zu fairen Konditionen. Ihr Kreditbudget zwischen 3.000 und 50.000 Euro steht nach wenigen Tagen bereits als Guthaben auf Ihrem Girokonto. Der Antragsprozess ist unkompliziert und selbsterklärend.

Die Bank hat ihren Sitz in der schottischen Hauptstadt Edinburgh. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 100.000 Mitarbeiter. Der Titel Traditionsunternehmen ist mehr als verdient, schließlich besteht die Bank of Scotland bereits seit dem Jahr 1696.

Mehr als 30 Millionen Kunden vertrauen derzeit auf die Bank of Scotland. Sie steht dabei nicht nur für Größe, Tradition und globales Business, sondern auch für Innovation und technisches Know-How. Als erste britische Bank führte die Bank Ende der 1950er Jahre Computer und ein zentrales Datenmanagementsystem ein.

Bank of Scotland – Autokredit: Zinsen und Konditionen

Der Autokredit empfiehlt sich vor allem durch die Möglichkeit, den vergünstigten Zinssatz zu nutzen. Dazu müssen Sie lediglich den Fahrzeugbrief an die Bank übergeben bis der Kredit abbezahlt ist. Selbstverständlich können Sie dennoch zu 100% bestimmen, was mit Ihrem Fahrzeug passiert. Das bedeutet, dass Sie den Wagen auch ohne die Zustimmung der Bank verkaufen können, wenn Sie das möchten.

2,39%
effektiver Jahreszins
2,37%
gebundener Sollzins
237,96€
monatliche Rate
15.229€
Gesamtkreditbetrag

Bank of Scotland – Ihre Erfahrungen

Berichten Sie uns über Ihre Erfahrungen mit dem Bank of Scotland Autokredit. Sie helfen damit anderen Lesern bei deren Entscheidung und uns bei der Verbesserung unseres Angebotes.