Beamtenkredite und Beamtendarlehen

Beamtenkredite sind Darlehen, die speziell an Beamte  und Angestellte des öffentlichen Dienstes vergeben werden. Diese Zielgruppe verfügt über ein besonders sicheres Einkommen und kann deshalb häufig von günstigen Finanzierungskonditionen profitieren.

An dieser Stelle ist mit einem Beamtenkredit ein endfälliges Darlehen gemeint, das über eine Kapitallebens- oder Rentenversicherung getilgt wird. Der Begriff ist auch anderweitig besetzt: Einige Spezialbanken vergeben Ratenkredite nur an Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes und bezeichnen ihr Angebot deshalb als Beamtenkredit.

Auch ganz normale Ratenkredite ohne bestimmte Zielgruppe werden  – v.a. in Werbeanzeigen in Suchmaschinen – häufig als Beamtendarlehen bezeichnet. Um diese Angebote soll es an dieser Stelle jedoch nicht gehen.

Beamtenkredite im Vergleich

Welche Banken und Kreditvermittler zinsgünstige Beamtendarlehen anbieten zeigt unser nachfolgender Vergleich:





Filter anzeigen

  • Bonitätsunabhängige Zinsen
  • Verlängerter Widerruf
  • Sondertilgungen möglich
  • Ratenpausen möglich
  • Restschuldversicherung möglich
  • 100% Online Abschluss
  • Video-Ident
 
  • 1,99%
  • bis 10,99%
  • effektiver Jahreszins
  • 1,97%
  • bis 10,47%
  • gebundener Sollzins
  • 500 EUR
  • bis 100.000 EUR
  • Nettodarlehensbetrag
  • 12 bis 120
  • Monate
  • Laufzeit
CreditPlus BeamtenKredit
Repr. Beispiel nach §6a PAngV: Nettodarlehensbetrag 4.000,00 EUR; Kreditrate: 75,26 EUR; Gesamtbetrag: 4.515,60 EUR; Anzahl Kreditraten: 60; Effektiver Jahreszins: 4,99%; Gebundener Sollzins: 4,88%; Anbieter: CreditPlus

Allgemeine Informationen

  • Nettodarlehensbetrag:von 500 EUR bis 100000 EUR
  • Laufzeit:von 12 bis 120 Monaten
  • Effektiver Jahreszins:ab 1.99% bis 10.99%
  • Gebundener Sollzins:ab 1.97% bis 10.47%
  • Bearbeitungsgebühr:0 EUR
  • Die angezeigten Konditionen sind bonitätsabhängig

Repräsentatives Beispiel nach §6a PAngV

  • Nettodarlehensbetrag:4.000,00 EUR
  • Laufzeit:60 Monate
  • Effektiver Jahreszins:4,99%
  • Gebundener Sollzins:4,88%
  • Bearbeitungsgebühr:0 EUR

Darlehensgeber/-vermittler

CreditPlus Bank AG
Augustenstraße 7
70178 Stuttgart

Produktinformationen

  • Sondertilgung möglich:Ja
  •  Sondertilgungen sind einmal im Monat kostenfrei möglich, sofern vier ursprünglich vereinbarte Raten offen bleiben 3
  • Ratenstundung möglich:Ja
  •  Stundungen sind nach Rücksprache einmal pro Jahr möglich
  • Kreditversicherung:optional möglich
  • Verlängerter Widerruf:Nein
  • Videoident möglich:Ja
  • 3,95%
  • bis 7,95%
  • effektiver Jahreszins
  • 3,88%
  • bis 7,67%
  • gebundener Sollzins
  • 1.000 EUR
  • bis 100.000 EUR
  • Nettodarlehensbetrag
  • 12 bis 144
  • Monate
  • Laufzeit
ABK Bank FlexoPlus Kredit
Repr. Beispiel nach §6a PAngV: Nettodarlehensbetrag 10.000,00 EUR; Kreditrate: 145,10 EUR; Gesamtbetrag: 12.188,40 EUR; Anzahl Kreditraten: 84; Effektiver Jahreszins: 5,95%; Gebundener Sollzins: 5,79%; Anbieter: ABK Bank

Allgemeine Informationen

  • Nettodarlehensbetrag:von 1000 EUR bis 100000 EUR
  • Laufzeit:von 12 bis 144 Monaten
  • Effektiver Jahreszins:ab 3.95% bis 7.95%
  • Gebundener Sollzins:ab 3.88% bis 7.67%
  • Bearbeitungsgebühr:0 EUR
  • Die angezeigten Konditionen sind bonitätsunabhängig

Repräsentatives Beispiel nach §6a PAngV

  • Nettodarlehensbetrag:10.000,00 EUR
  • Laufzeit:84 Monate
  • Effektiver Jahreszins:5,95%
  • Gebundener Sollzins:5,79%
  • Bearbeitungsgebühr:0 EUR

Darlehensgeber/-vermittler

ABK Allgemeine Beamten Bank AG
Invalidenstr. 28
10115 Berlin

Produktinformationen

  • Sondertilgung möglich:Ja
  •  Jederzeit kostenfrei möglich 5
  • Ratenstundung möglich:Ja
  •  Nach Absprache im Einzelfall möglich
  • Kreditversicherung:optional möglich
  • Verlängerter Widerruf:Nein
  • Videoident möglich:Nein

Stand der Daten: 19.11.2017

Grundlegende Idee

Das Prinzip eines endfälligen Kredits besteht darin, während der Laufzeit die Tilgung auszusetzen und den eigentlichen Kapitaldienst auf die Zinszahlungen zu reduzieren. Mit den dadurch freigesetzten Mitteln wird in einen Tilgungsträger investiert. Die Hoffnung besteht darin, mit dem Tilgungsträger einen Zinssatz zu erzielen, der über den Kreditzins hinausgeht. Gelingt dies, sinken dadurch die effektiven  Finanzierungskosten.

Laufzeiten

Da ein Beamtendarlehen mit einer Renten- oder Lebensversicherung getilgt wird, läuft der Kredit mindestens 12 Jahre. Maximal sind 20 Jahre möglich. Die Mindestlaufzeit ergibt sich aus der steuerlichen Behandlung des Ertragsanteils. Das Steuerrecht sieht Vergünstigungen vor, wenn der Versicherungsvertrag mindestens 12 Jahre lang gelaufen ist.

Kreditsummen

Banken und Vermittler bieten Beamtendarlehen mit bis zu 80.000 Euro Nettodarlehensbetrag an. Auf Anfrage und bei ausreichender Bonität sind auch größere Finanzierungsbeträge möglich. Der Mindestkreditbetrag variiert je nach Bank zwischen 10.000 und 25.000 Euro.

Gebühren

Ein Beamtenkredit besteht aus zwei Verträgen, die beide mit Gebühren verbunden sind. Zum einen fällt bei der Auszahlung des Kredits eine Bearbeitungsgebühr an. Sie beläuft sich auf 2-5 Prozent des Nettodarlehensbetrages. Zum anderen fallen auch Gebühren für die Lebens- oder Rentenversicherung an, die als Tilgungsträger dient. Neben einer Abschlussgebühr, die zwischen 4 und 6 Prozent der vereinbarten Gesamteinzahlungen beträgt, werden auch von jeder laufenden Einzahlung einige 4 bis 8 Prozent (in einigen Fällen auch mehr) abgezogen.

Verzinsung

Während der Laufzeit des Beamtenkredits zahlen Kreditnehmer nur die anfallenden Zinsen. Die Zinszahlung erfolgt entweder monatlich oder vierteljährlich. Die Tilgung ist ausgesetzt. Zu Beginn der Finanzierung wird meist eine Zinsfestschreibung vereinbart. Sowohl eine Zinsbindung über 5-10 Jahre als auch eine Zinsfestschreibung bis zum Ende der Laufzeit ist möglich.

Möglich ist prinzipiell auch eine variable Verzinsung, bei der sich der Zinssatz an einem Referenzzins orientiert und diesen mit einem Aufschlag nachbildet. Im Regelfall wird jedoch eine Zinsbindung vereinbart, weil eine variable Verzinsung dem Zweck des Tilgungsträgers widersprechen würde.
Die Zinssätze bei Beamtendarlehen sind in der Regel sehr günstig, weil Staatsdiener zum einen eine gute Bonität vorweisen und zum anderen der Versicherungsvertrag als Sicherheit dient.

Tilgung

Die Tilgung des Kredits erfolgt bei Fälligkeit mit dem in der Renten- oder Kapitallebensversicherung angesparten Guthaben. Übersteigt  das Vertragsguthaben den Kreditsaldo, erhält der Kreditnehmer den überschüssigen Betrag direkt ausbezahlt.

Sicherheiten

Als Sicherheit dient der Tilgungsträger, in den monatlich einbezahlt wird. Er wird an die Bank abgetreten. Die Ablaufleistung der Renten- oder Kapitallebensversicherung wird dabei so bemessen, dass sie zur vollständigen Tilgung des Kredits bei dessen Fälligkeit ausreicht. Dabei wird von der garantierten Kapitalauszahlung ohne Überschussbeteiligung ausgegangen. Kalkulatorisch verzinst sich das im Vertrag angesparte Guthaben somit nur mit dem bei Vertragsschluss gültigen Garantiezins. Am 01. Januar 2011 galt für Renten- und Kapitallebensversicherung ein Garantiezins in Höhe von 2,25 Prozent. Ab 2012 sind es dann nur noch 1,75 % p.a.

Sondertilgungen und Kündigung

Sondertilgungen sind bei einem Beamtenkredit prinzipiell möglich. Der Kredit kann zum einen aus frei verfügbaren Mitteln getilgt werden. Das ist kostenlos möglich, wenn keine Zinsbindung vereinbart wurde. Wurde eine Zinsbindung vereinbart, muss die Bank der vorzeitigen Rückzahlung zustimmen. Die Bank ist in diesem Fall berechtigt, eine Vorfälligkeitsentschädigung zu verlangen. Im Fall einer Tilgung aus frei verfügbaren Mitteln läuft der Versicherungsvertrag unverändert bis zur Fälligkeit weiter oder es erfolgt eine Aussetzung der Beitragszahlung.

Stehen keine freien Mittel zur Verfügung, kann die Lebens- oder Rentenversicherung gekündigt werden, um die Mittel zu beschaffen. Das lohnt sich allerdings in den seltensten Fällen. Eine Kündigung vor Ablauf von 12 Jahren nach Vertragsbeginn ist nicht nur in steuerlicher Hinsicht schädlich. Je früher der Vertrag gekündigt wird, desto ungünstiger fällt der Rückkaufswert im Verhältnis zu den geleisteten Einzahlungen aus. Da der Versicherungsvertrag als Sicherheit an die Bank abgetreten wird, muss diese der Kündigung zudem zustimmen.

Verwendungszweck

Beamtenkredite werden ohne Zweckbindung ausbezahlt. Sie werden in der Regel für größere Konsumanschaffungen oder zur Umschuldung bestehender Verbindlichkeiten genutzt. Darüber hinaus kommen Beamtenkredite bei Immobilienfinanzierungen zur Anwendung. Sie können einen nachrangigen Immobilienkredit ersetzen, der bei einer Finanzierung mit wenig oder gar keinem Eigenkapital erforderlich ist.

Vorteile gegenüber anderen Finanzierungsvarianten

Ein großer Vorteil gegenüber einfachen Konsumkrediten ohne Tilgungsträger ist die sehr lange maximale Laufzeit von bis zu 240 Monaten. Dadurch lassen sich die monatlichen Belastungen reduzieren. Vor allem bei größeren Konsumvorhaben oder einer notwendigen Umschuldung ist das ein Vorteil.

Übersteigt die Rendite des Tilgungsträgers den Kreditzins, sinken die effektiven Finanzierungskosten. Bei einem sehr günstigen Verlauf können deshalb Kosten in erheblichem Umfang gespart werden. Möglich ist dies vor allem in einer Konstellation, bei der die Kreditaufnahme zu einem sehr niedrigen Zinsniveau erfolgt, dass dann rasch deutlich ansteigt und die Erträge des Lebensversicherers mitzieht.

Mit einem Beamtenkredit können mehrere Ziele angestrebt werden. Neben der Finanzierung besteht das Produkt auch aus einer Risikoabsicherung für die Angehörigen (bei einer Kapitallebensversicherung als Tilgungsträger), die oft ohnehin benötigt wird. Das gilt vor allem, wenn der Kredit zur Finanzierung einer Immobilie eingesetzt wird.

Da die Ablaufleistung der Kapitalpolice bei strenger Kalkulation deutlich über den Kreditsaldo hinausgeht, kann ein Beamtenkredit über die vermögensbildende Komponente auch zur Altersvorsorge bzw. de Bildung von Eigenkapital beitragen.

Nachteile gegenüber anderen Finanzierungsvarianten

Renten- und Kapitallebensversicherungen bieten heute eine ausgesprochen magere Rendite, weil der geringe Garantiezins durch Abschluss- und Verwaltungskosten geschmälert wird. Dadurch die Differenz zwischen den garantierten Erträgen und dem Kreditzins sehr groß.

Sie kann nur durch eine sehr großzügige Überschussbeteiligung zumindest annähernd ausgeglichen werden. Das Kapitalmarktumfeld und die Entwicklung der Renditen der Lebensversicherer lassen eine solche Entwicklung der Überschussbeteiligungen aber vermutlich auf Jahre hinaus nicht zu. Deshalb eignen sich Beamtenkredite nur sehr eingeschränkt.

In der Praxis birgt das Konzept des Beamtenkredits für viele Staatsdiener ein Überschuldungsrisiko. Die sehr großzügige Vergabepraxis von Banken verleitet schnell zu Kreditbeträgen, die über die eigene finanzielle Leistungsfähigkeit hinausgehen.

Steuerliche Besonderheiten

Steuerliche Aspekte sind vor allem im Hinblick auf die Behandlung der Erträge der Lebensversicherung von Bedeutung. Die Erträge werden bei der Auszahlung des Darlehens zur Hälfte mit dem persönlichen Steuersatz des Vertragsinhabers besteuert.

Diese Regelung gilt allerdings nur, wenn der Vertrag mindestens 12 Monate gelaufen ist und der Vertragsinhaber bei der Auszahlung das 60. Lebensjahr vollendet hat. Die Erträge sind dabei definiert als die Differenz zwischen den geleisteten Einzahlungen und der Ablaufleistung, wobei der Teil der Einzahlungen, der auf einen eventuellen Risikoschutz entfällt, nicht zu den Einzahlungen zählt.

Wann eignet sich ein Beamtenkredit?

Ein Beamtenkredit eignet sich nur, wenn mehrere Bedingungen gleichzeitig erfüllt sind. Zum einen muss der Kreditnehmer Beamter auf Lebenszeit bzw. Angestellter im öffentlichen Dienst sein. Zum anderen sollte das zu finanzierende Vorhaben mindestens im unteren fünfstelligen Bereich anzusiedeln sein. Schließlich sollte der Kreditnehmer auch davon ausgehen, dass mit dem Tilgungsträger eine attraktive Rendite erwirtschaftet wird.

Wichtig bei Vergleich und Antrag

Ein Beamtenkredit erfordert eine sehr ausführliche Recherche der am Markt möglichen Konditionen. Das gilt zum einen für den Kredit, zum anderen auch für die Lebens- oder Rentenversicherung. Versicherung und Kredit müssen keinesfalls bei einem Anbieter aufgenommen werden. Akzeptiert die darlehensgebende Bank einen bestimmten Tilgungsträger, kann der Vertrag bei einer beliebigen Versicherung mit günstigen Konditionen abgeschlossen werden.

Der Vergleich kapitalbildender Policen ist schwierig, weil ein großer Teil der Rendite auf die Überschussbeteiligungen entfällt. Das einzig sichere Vergleichskriterium ist die Höhe der garantierten Ablaufleistung, weil anhand dieser die Kosten nachvollzogen werden können, die der Vertrag mit sich bringt. Nützlich ist zudem ein Blick auf die Marktposition des Versicherers und seine Ergebnisse in den zurückliegenden Jahren. Ein großer Versicherer mit einer dauerhaft stabilen Ertragslage verspricht gute Chancen, auch künftig eine attraktive Überschussbeteiligung zu erwirtschaften.

Beim Vergleich verschiedener Kredite mit Zinsbindung ist vor allem der Effektivzins wichtig. Eine vorzeitige Kündigung ist bei Beamtenkrediten nur sinnvoll, wenn das zur Tilgung benötigte Geld zur Verfügung steht, weil eine frühzeitige Kündigung des Tilgungsträgers hohe Verluste mit sich bringt. Für den Fall dass der Kredit dennoch frühzeitig gekündigt wird sind eine niedrige Bearbeitungsgebühr sowie eine möglichst geringe Vorfälligkeitsentschädigung wichtig.

Beamtenkredit beantragen

Es kann Sinn machen, eine Kapitallebensversicherung bzw. ein anderes als Tilgungsträger in Betracht kommendes kapitalbildendes Produkt bereits 12 bis 24 Monate vor der Kreditaufnahme abzuschließen.

Unabhängig davon müssen Details mit der darlehensgebenden Bank abgeklärt werden, da diese die Versicherung akzeptieren muss.

* Mindestangaben und repräsentatives Beispiel gemäß der EU-Verbraucherkreditrichtlinie. Alle Informationen erhalten wir seitens der Banken. Mindestens zwei Drittel der Kunden erhalten den angegebenen effektiven Jahreszins im genannten repräsentativen Beispiel oder einen günstigeren bei der jeweiligen Bank. Individuelle Berechnungen können von dem repräsentativen Beispiel dennoch abweichen, da der angegebene effektive Jahreszins von individuellen Faktoren abhängig ist. "k.A.", "K.A." oder Keine Angabe seitens der Bank", bedeutet, dass uns seitens der Bank diese Informationen (noch) nicht übermittelt wurden. Wir ergänzen diese, sobald sie uns vorliegen. Alle Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, sie sind jedoch ohne Gewähr.